Dubai

Nachdem unser Flug mit ca. 3 Stunden Verpätung spät in der Nacht startete, sind wir dann nach 6 Stunden am Dienstag doch gut in Dubai angekommen. In Europa hätte die Airline erheblich Strafzahlungen leisten müssen. In Afrika gibt es so etwas selbstverständlich nicht. Denn dann wären die meisten afrikanischen Fluggesellschaften wahrscheinlich längst pleite 😂. Die verspätete Ankunft hatte dann allerdings den Vorteil, dass wir sofort unser Zimmer beziehen konnten. Die Uhren gehen hier gegenüber Deutschland drei Stunden vor. Dubai bzw. die Vereinigten Arabischen Emirate sind sehr wohlhabend. Der Flughafen ist riesig, es ist alles bestens organisiert, das kostenlose Visum hat keine 10 Minuten gedauert. Man bekommt beim Zoll sogar eine SIM Karte mit 1 GB Datenvolumen für 24 Stunden geschenkt. Respekt… Wenn ich dann an die Einreise von Sambia nach Tansania zurückdenke… 🫣 Taxifahren ist in Dubai ebenfalls erschwinglich und vor allem reglementiert. Das verhindert die übliche Übervorteilung eines neu angekommenen Touristen. In Dubai gibt es auch Uber. Diese Fahrten sind allerdings meistens teurer als mit dem Taxi. Fast überall auf der Welt ist immer Uber günstiger. Aber in diesem Fall ist Uber keine Konkurrenz für die normalen Taxen. Wir haben in den vergangenen Tagen einige Besorgungen gemacht und zum Teil neue Anziehsachen gekauft, da einige in Afrika per Hand kaputtgewaschen wurden. Entweder waren nach der Wäsche Löcher drin oder die Farbe wurde rausgewaschen. Eine gute Outdoorhose wurde kaputt gebügelt. Ärgerlich, aber wir könnten ja auch selber waschen… Am 23.12.2022 werden wir in Dubai das Kreuzfahrtschiff Aidacosma für eine Woche besteigen und dort auch Weihnachten feiern. Weitere Familienmitglieder werden mit uns reisen. Wir werden Abu Dhabi , Bahrein und den Oman ansteuern. Dieses brandneue Schiff ist erst seit 10 Monaten im Einsatz. Wir sind gespannt, was uns erwartet. Am 30.12.2022 werden wir wieder in Dubai ankommen. Silvester werden wir dann wieder in Dubai feiern. Hier kommt dann für 1 Woche die ganze Familie zusammen. 😀 Die Jolly Perla mit dem unser Wohnmobil verschifft wird, kommt in Mombasa leider mit deutlicher Verspätung an. Im Moment ist der 28.12.2022 angepeilt. Abfahrt sollte planmäßig der 21.12.2022 sein. Mario, ein Schweizer, der seit Jahren in Kenia lebt kümmert sich netterweise um die Überführung des Wohnmobils zum Hafen. Bei ihm ist das Fahrzeug in guter und sicherer Hand. Mario gehörte früher eine Firma die Expeditionsmobile gebaut hat. Er ist selber sehr viel gereist. Er kennt sich vor Ort bestens aus.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s