Puerto Viejo

Nachdem wir uns von der Pazifikküste an die Karibikküste durch die Berge gequält hatten, konnten wir ein schönes Plätzchen direkt am Strand finden. Man kann hier stundenlang an endlosen, mit Palmen gesäumten Stränden  spazieren gehen und 24 Stunden lang dem Meeresrauschen zuhören  Nur wenige Touristen sind noch da. Da die Regenzeit begonnen hat ist das Klima nicht nur heiß sondern auch  extrem feucht, was uns wieder mal ein wenig zu schaffen macht. Hier haben wir 3 Nächte verbracht und werden nun nach Panama fahren. Denn unser Verschiffungstermin rückt langsam in greifbare Nähe. Und vorher ist noch einiges zu erledigen …


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s