Lamanai

Wir sind nun in Belize angekommen. Die Grenzformalitäten sowohl bei der Ausreise aus México sowie der Einreise nach Belize waren sehr einfach und entspannt. Das ganze war in weniger als einer Stunde erledigt. Alle beteiligten Grenzbeamte waren sehr freundlich und hilfsbereit. Wir dürfen nun 30 Tage im Land bleiben. Lustig ist immer das Thema Desinfektion des Fahrzeugs. In diesem Fall fuhren wir durch eine Schleuse in der das Fahrzeug mit einer Flüssigkeit besprüht wurde. Von 50 Sprühdüsen funktionierten aber nur ca. 7 so dass man sich diese Prozedur auch hätte sparen können. 7 Dollar mussten wir trotzdem bezahlen….

Den Staat Belize gibt es offiziell erst seit 1981, vorher nannte sich das Gebiet Britisch Honduras. Hier wird sowohl Englisch als auch Spanisch gesprochen. Das Land zählt ganze 370.000 Einwohner. Die Wege im Land sind sehr kurz, was auch mal ganz schön ist. So haben wir gestern eine Bootstour durch den Dschungel zur Mayaruine Lamanai gemacht. Aufgrund des kurvenreichen Flussverlaufes und der hohen Fahrtgeschwindigkeit des Bootes kam man sich stellenweise vor wie bei einem James Bond Filmdreh. Das hat viel Spaß gemacht und ab und zu waren auch Krokodile zu sehen. Das frühere Mayagebiet reicht von México über Belize bis nach Guatemala und Honduras. Der Anbieter der Tour erlaubte uns, auf seinem Gelände für 2 Nächte kostenlos zu campen. Wir haben aber nur eine Nacht in Anspruch genommen, da sich am Abend aggressive Mosquitos auf dem Gelände versammelten, was sehr nervig sein kann insbesondere bei dem hiesigen feuchtwarmen Klima.

Die Ruinen waren sehr gut erhalten und das ganze Gelände hatten wir in ca. 1 Stunde besichtigt. Aufgrund der Hitze und der hohen Luftfeuchtigkeit im Dschungel reichte eine Stunde dann auch. Wir konnten auch hier nochmal Brüllaffen aus nächster Nähe beobachten und hören. Die Tiere machen echt einen Mordslärm und gaben dem ganzen einen besondere Atmosphäre.

Insgesamt geht es in Belize recht entspannt zu. Das Land ist sauberer und aufgeräumter als México und die Menschen hier sind durchweg sehr freundlich und hilfsbereit.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s