Teotihuacan

Wie vermutet konnten wir Mittwoch Mittag weiterfahren.  Die Mechaniker brachten die angefertigten Teile und bauten Sie ein und alles funktionierte ordnungsgemäß. Der Chef der Firma entschuldigte sich mehrfach und lies uns noch diverse Werbeartikel und ein Poloshirt übergeben. Darüber haben wir uns gefreut und es bleibt fest zu halten, dass die Mexikaner immer sehr bemüht sind Ihre Zusagen einzuhalten. Wir fuhren dann direkt Richtung México City um die nahe der Stadt gelegenen Pyramiden von Teotihuacán zu besuchen. Unser Stellplatz ist sehr zentral gelegen, so dass wir mit einem Spaziergang die Pyramiden erreichen konnten. Es ist schon erstaunlich welche Bauwerke vor 2000 Jahren bereits erstellt wurden.

Morgen werden wir nun doch einen Ausflug nach México City machen. Denn es ist mit ca. 21 Mio. Einwohnern immerhin eine der größten Städte der Welt in der es viel zu sehen gibt. Die Stadt liegt ca. 2.300 Meter über dem Meeresspiegel. Den Globo werden wir auf dem sicheren Campingplatz stehen lassen und mit dem Bus in 40 Minuten in die City fahren. Dort werden wir dann 2 Tage im Hotel übernachten.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s