Pike Place Market / Waterfront / Pioneer Square

Heuten haben wir einige Stationen abgeklappert. Begonnen haben wir mit dem Pike Place Market. Dies ist ein riesiger Markt, wo wirklich alles zu haben ist. Kunst, Souvenirs, Blumen, Obst, Gemüse, Gewürze, Klamotten, Fleisch und natürlich Fisch!! Hier werden unter großem Getöse die Lachse hin und her geworfen, was die Menge jubeln lässt. Hier herrscht eine tolle Atmosphäre, da viele Straßenmusiker die Stimmung mit passender Musik unterstreichen. Ich liebe solche Märkte und bin zugleich immer traurig, dass  ich mir nicht die Taschen voll machen kann, da man ja noch immer den ganzen Tag unterwegs ist.

Weiter ging es zur Waterfront. Hier gibt es zwei Läden, die man gesehen haben muss. 1. Miners Landing und 2. Ye Olde Curiosity Shop. Miners Landing ist eine kleine Markthalle mit einem großen Restaurant und mehreren kleinen Ständen,die eher einem Jahrmarkt gleichen. Im hintern Teil befindet sich auch ein altes Karussell.

In dem Shop findet man, wie der Name schon sagt, allerhand Krimskrams. Hier ist hervor zu heben, dass  der Shop seit 1899 existiert.

Dann haben wir uns anschließend noch auf den Weg zum Pioneer Square gemacht. Dem ältesten und auch extrem unterschiedlichsten Stadtteil Seattle’s. Sehr historisch und sehr heruntergekommen. Die Hauptstraße, der Yesler Way, ist eine der ersten skid rows der USA. Hier ist das Viertel der Homeless People. Leider ist es auch direkt an der Bahnstation, sodass man direkt mittendrin ist. Der Anblick wurde allerdings durch den Pioneer Square Park und den Occidental Park etwas geheilt. Hier stehen lauter alte Backsteingebäude, die ein richtig schnuckeligen Flair verbreiten. Tolle Cafés und Geschäfte machen diesen Stadtteil doch sehenswert. Wohl gefühlt habe ich mich aber leider nicht, sodass der Ausflug hier her eher kurz war.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s