Costa Rica

 

Seit gestern sind wir in Costa Rica. Die Grenzformalitäten waren unproblematisch. Wir sind direkt zum nicht mehr aktiven Vulkan Arenal gefahren und haben uns dort ein ruhiges Plätzchen bei einem Thermalbad mit schöner Aussicht gegönnt. Wir wollen in dem angrenzenden Naturpark eine Wanderung machen. Auf dem Weg zum Vulkan haben wir uns leider krass verfahren. Das wir 50 km Schotterpiste zu fahren hatten , das wussten wir. Allerdings sind wir an einer Stelle falsch abgebogen, was uns später zu zwei Flussdurchfahrten führte und uns anschließend  extremes Offroadgelände mit Kriechgang bescherte 😳.

038B2BCA-6011-48EE-B966-8D7B49D51365

Zum Glück hat alles gut geklappt und unser Globo war dann froh das er wieder auf der normalen Schotterpiste fahren konnte. 😀 Dann stimmten leider die Koordinaten von unserem Ziel nicht , so dass wir den richtigen Platz erst mit 90 Minuten Verspätung im Dunkeln erreicht haben. Obwohl wir nur 240 km gefahren sind waren wir am Abend platt, schonmal die Strassen hier in einem sehr schlechten Zustand sind. Vor allem plötzlich auftretende Schlaglöcher (20 cm tief und mehr) im Boden machen das Fahren gefährlich und anstrengend.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s