Malecon

Wir sind immer noch in Puerto Vallarta und sind überrascht wie schön es hier ist. Auch unser Stellplatz ist, obwohl er sehr zentral gelegen ist, wirklich angenehm (Foto). Deshalb verlängern wir hier um eine Nacht. Unsere Frischwassertanks mussten auch mal gereinigt werden, da wir bereits einen Wasserfilter „verheizt“ haben. Anstatt 15.000 Liter Wasser zu filtern hat er leider nur 2.500 Liter geschafft. Wir hätten die Tanks vor Inbetriebnahme des Filtersystems reinigen sollen was wir aber nicht gemacht haben… ok , selberschuld! Mal sehen ob der neue Filter länger hält….

Gestern haben wir eine Radtour zu einer sehr schönen Bucht (Mismayola) etwas außerhalb des Zentrums gemacht. Die 16 km verliefen entlang der Küste und man hatte teilweise den Eindruck als sei man an der Côte D’Azur. Überhaupt geht es in dieser Stadt recht entspannt und sehr mexikanisch zu. Nicht umsonst wird die Stadt als die mexikanischste unter den drei großen  Touristenstädten neben Cancun und Accapulco bezeichnet. Aus Sicherheitgründen wird derzeit von einem Besuch in Accapulco abgeraten. Hier ist nicht mal mehr ein Strandbesuch ohne Risiko möglich. Große Teile der Hotel- und Gastronomiebetriebe werden durch die Mafia kontrolliert und selbst die Polizei wird von Kriminellen und Drogenkartellen unterwandert. Man wundert sich wie schnell eine Stadt zur Kriminellenhochburg werden kann denn früher galt Accapulco als der Hotspot in México.

Heute schauen wir uns noch die am Meer gelegene Altstadt Malecon an, eine sehr lange Uferpromenade mit vielen Gassen, netten Restaurants und Bars, bekannt auch für seine zahlreichen Bronzefiguren.

Morgen werden wir dann weiterfahren mit Zwischenstopp an einem See im Landesinneren.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s