Vancouver

Auf unserem Weg nach Seattle haben wir nun doch noch einen Stop in Vancouver eingelegt, weil wir erst ab Samstag in Seattle einen Platz reservieren konnten.

Vancouver ist eine extrem fahrradfreundliche Stadt. Es gibt tolle Fahrradwege direkt am Meer entlang, durch den Stanley Park bis in die Innenstadt. Überhaupt macht diese Stadt einen sehr offenen und relaxten Eindruck.

Erwähnenswert ist dies deshalb, weil die meisten Städte in Kanada und den USA absolut fahrradfeindlich sind. Hier ist es wichtig, dass alles mit dem 5,7 Liter Pickup erreichbar ist. So sehen dann auch die meisten Städte mit der immer gleichen Anordnung von Fastfootläden sowie Supermarktketten aus. Gehwege oder gar Fahrradwege sind hier wirklich selten zu finden. Das erklärt auch warum ein Grossteil der Bevölkerung übergewichtig bzw. schwer übergewichtig ist. Selbst auf dem Campingplatz fährt man zum Teil in den Waschraum…

Heute haben wir den Tag bei schönstem Wetter im Stanley Park verbracht und morgen fahren wir nach Seattle.

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s