Banff Nationalpark

Vorgestern sind wir nach langer Anreise im Banff Nationalpark in Kanada angekommen. Nach einer Übernachtung auf einem öffentlichen Parkplatz haben wir unser Tagesprogramm gestartet. Unsere erste Station war der Lake Louise und dessen Schloss. Dort war es sehr schön, nur leider hat das Wetter nicht so mitgespielt. Der See, der von Gletscherwasser gespeist wird, hat eine unglaublich schöne Farbe.

Die nächste Station war der Lake Moraine dessen Farbe noch schöner war. (s. Titelbild)

Da das Wetter leider immer schlechter wurde, haben wir uns auf den Weg zurück nach Banff gemacht. Hier haben wir uns im Upper Springs Thermalbad aufgewärmt.

Heute ist das Wetter leider so schlecht, dass wir uns dazu entschieden haben unseren Weg zur Westküste anzutreten. Es liegen schließlich noch rund 1.100 km vor uns.

Es ist wirklich schade, dass das Wetter nicht gut ist, denn die Gegend hier ist sehr sehenswert. Aber wir werden im September noch einen Versuch starten.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s