Unsere Reise zu den Polarlichtern

Nun ist es soweit! Nachdem wir alle heute in Lübeck den Coronatest mit “negativ“ bestanden haben, steht zum Glück unserer Lapplandtour nichts mehr im Weg. Wir wollen in den nächsten 3-4 Wochen durch Schweden , Norwegen und Finnland fahren um hoffentlich die grandiosen Polarlichter beobachten zu können. Die geplante Route ist ca. 4.000 km lang und endet in Helsinki.

Die letzte Nacht haben wir in der Hansestadt Lübeck verbracht, wirklich eine tolle Stadt die auch zum längeren Verweilen einlädt. Am Abend sind wir nach Travemünde gefahren um dort mit der Fähre nach Trelleborg zu verschiffen Nils Holgerson heisst unser Schiff der Fährgesellschaft TT-Line. Eine Fahrt durch Dänemark mit Überquerung der Öresundbrücke wäre teuerer gewesen. So können wir alle die Nacht über schlafen und uns morgen früh direkt auf den langen Weg in den Norden machen.


3 Gedanken zu “Unsere Reise zu den Polarlichtern

  1. Wir wünschen euch viel Spaß und tolle Eindrücke. Wir haben euch lieb und werden euch bestimmt vermissen. Bis demnächst , Küsschen für alle
    Oma Moni und Opa Josef 🤗😘❄

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Globotrotter Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s